Buxtehuder Bier-Bontsche ist ein Projekt des Arbeitskreis Medien im Wirtschaftsförderungsverein Buxtehude

PROJEKTKOORDINATION/ DESIGN / FOTOGRAFIE

Folgeanzeigen und das Kochmützen-Shooting

Wie schon die Ideenentwicklung des Produktes, wächst auch die Idee der weiteren Anzeigenmotive während eines gemeinsamen Treffens der Arbeitskreismitglieder. Wir wollen unbedingt Menschen in die Anzeigen-Motive aufnehmen.

 

Um mehr Aufmerksamkeit zu erreichen, kommt die Idee auf, dass wir uns mit Kochmützen fotografieren lassen, denn sie haben einen Bezug zu unserem Produkt. In jeder Anzeige sollen zwei aus unserem Arbeitskreis mit Kochmütze abgebildet werden und dabei einen der fehlenden Buchstaben des Lückentextes präsentieren.


Damit steht das Konzept unserer Anzeigen-Kampagne mit hohem Wiedererkennungswert.
• Aufmerksamkeit durch Personen mit Kochmützen und Blickkontakt
• Spannung durch Rätsel
• Wiedererkennbarkeit durch Designelemente und Corporate Design: Bierschaummotiv, Farbe, Schriftstil und Claim

 

Ein Fototermin für 10 Personen? - unmöglich! - Natürlich benötigen wir mehrere Termine.
Die Kochmützen werden innerhalb von 3 Tagen geliefert. Und ein neutraler Kronenkorkendruck als weiteres Accessoire, um später einen Hintergrund für die Einzelbuchstaben zu haben, ist schnell ausgeschnitten.

 

Um für die Anzeigengestaltung möglichst flexibel zu bleiben, machen wir Einzelfotos, jeder mit Kochmütze und Kronenkorken in unterschiedlicher Körperhaltung. Und alles vor einfarbigem Hintergrund, damit in der Grafik die Models einfacher "freigestellt" werden können (d.h. den Hintergrund transparent machen).